„Unberührt“ wird übersinnlich – Erster Trailer zum Kurzfilm | Film-Freak

News

Teilen auf:

„Unberührt“ wird übersinnlich – Erster Trailer zum Kurzfilm

STARGATEHOME
News-Typ:
Veröffentlicht am Montag, 01.08.2016, um 09:03 Uhr

Vor einiger Zeit hatten wir schon einmal über das Kurzfilm-Projekt „Unberührt“ des österreichischen Regisseurs David Birner berichtet. Nun ist zum Film der erste Trailer erschienen.

Düster und bedrückend: Das beschreibt die kurze Vorschau zum Film wohl am besten. Der Zuschauer wird im Jahr 1895 in Empfang genommen und von dem kleinen jungen Lorenz zu seiner Familie gebracht. Doch der merkwürdig leuchtende Baum und die vom Licht eines strahlenden Kreuzes umgebende Veronica Petrovic lassen den Trailer übersinnlich wirken: Es könnte sich dabei durchaus um eine Form des Exorzismus oder von unnatürlichen Vorkommnissen handeln.

Unberührt“ soll auf dem K3 Filmfestival in Kerten (21. September 2016 bis 25. September 2016) uraufgeführt werden, ab dann können wir den Film genau unter die Lupe nehmen.

Was hältst Du vom neuen Trailer zu „Unberührt“ und wie wirkt er auf Dich?

Alle Infos zu "Unberührt"

Unberührt

Unberührt

2018
-
Drama
Regie: David Birner
Mit Christoph Kail, Lorenz Pojer, Verena Teresa Uyka

Angesiedelt gegen Ende des 19. Jahrhunderts erzählt der Film von einer ärmlichen Familie, die auf einem kleinen, abgelegenen Bauernhof in den Bergen lebt. Nach dem Tod der Mutter leiden die beide...

Antwoten