Oscar – Preisträger Milos Forman gestorben | Film-Freak

News

Teilen auf:

Oscar – Preisträger Milos Forman gestorben

Leo
News-Typ:
Von Leo
Veröffentlicht am Samstag, 14.04.2018, um 13:42 Uhr
cuckoos_nest - © United Artists

Milos Forman, einer der erfolgreichsten Filmemacher der letzten beiden Dekaden ist am Samstag im Alter von 86. Jahren, nach kurzer Krankheit, im Kreise seiner Familie  in den USA gestorben. Dies gab die Ehefrau des Regisseurs bekannt. Zu den bekanntesten Werken des aus Tschechien stammenden Regisseurs gehören unter anderem die Filme „Einer flog über das Kuckucksnest“ und „Der Mondmann„.

Der mehrfache Oscar-Preisträger Milos Forman ist im Alter von 86. Jahren gestorben. Deine Ehefrau Martina sagte der tschechischen Nachrichtenagentur CTK das der Regisseur überaschend nach kurzer Krnakheit gestorben sei. „Sein Weggang sei ruhig und umgeben von seiner Familie und seinen nächsten geschehen“ so die Wittwe.

Milos Forman wurde 1932 geboren und absolvierte die Filmakademie in Prag. mit seinen ersten, satirischen Werken „Die Liebe einer Blondine“ und „Der Feuerwehrball“ zählte er noch in Tschechien zur Spitze der damals aufkommenden „Neuen Welle“ welche sich durch besondere Experimentier-Freude auszeichnete. 1968 zur Zeit des Prager Frühlings wanderte Forman in die USA aus und lebte und arbeitete fortan vorwiegend dort. Mit dem Drama „Einer Flog über das Kuckucksnest“ konnte er 1976 bei den Preisverleihungen erstmals großen Erfolg erzielen. Der Film gewann insgesamt fünf Oscars. Neben dem Preis für „Beste Regie“ an Forman selbst wurde Jack Nicholson als „Bester Hauptdarsteller“ ausgezeichnet und es gab auch noch die Trophäe als „Bester Film“. Acht Jahre später übertraf Milos Forman diesen Erfolg sogar noch. „Amadeus“ sein Bio-Pic über den Komponisten, dass abseits von Glorifizierung, auch die Dunklen Seiten des Musikers zum Inhalt hat, wurde bei den Oscars 1984 insgesamt acht mal ausgezeichnet. Erneut bekam Forman auch den Preis für die beste Regie und die Auszeichnung als „Bester Film“. Er ist damit in einer sehr exklussiven Gruppe aus lediglich vier Personen welchen es gelang bei den Oscars mit zwei verschiedenen Filmen in der höchsten Kategorie prämiert zu werden. Sein Erfolg in Hollywood war damit manifestiert und die Zeiten in denen er „alles annahm was zu kriegen war“ (Biografie-Zitat) und sogar wegen Arbeitslosigkeit um seine Aufenthaltsgenehmigung in den USA zittern mußte, Ihm sogar zeitweise die Abschiebung drohte, waren  vorbei.

Persönlichkeiten darzustellen war eine Vorliebe des Filmemachers. Nach „Amadeus“ widmete er zum Beispiel auch noch dem Porno-Magnaten Larry Flynt und dem kontroversesten aller amerikanischen Komikern, nämlich Andy Kaufmnann, eigene Filme. Wie schon in „Amadeus“ versuchte er dabei aber stets auch die Kehrseiten seiner Figuren einzufangen und sie mutig in seine Filme zu integrieren.  „Reine Biografien seien meist sehr langweilig“ sagte Er einmal. „Da muss immer noch etwas anderes in der Geschichte stecken“. So bebilderte er in „Amadeus“ den Konflikt zwischen Salieri und Mozart. „Der Mondmann“ zeigt die vielen Facetten des Komikers Andy Kaufman mit einem großartigen Jim Carrey in der Hauptrolle und in „The People vs. Larry Flynt“ beleuchtete Er sehr genau dessen Status und Rolle als Vorreiter in Sachen Meinungsfreiheit. Viele der Filme, obwohl Fiktion, zogen heftige Diskussionen und Kontroversen nach sich.

Als er 2009 sein, in Zusammenarbeit mit seinen beiden Söhnen entstandenes, letztes Projekt „Ein gut bezahlter Spaziergang“  vorstellte, sagte der Regisseur launig „Keine Filme mehr, ich habe Urlaub“ und bezeichnete die Arbeit mit seinen Söhnen als einen der „besten Momente seines Lebens“.  Bis auf eine kurze Rückkehr als Schauspieler in dem Film „Die Liebenden“ mit Catherine Deneuve hielt er sich daran. Forman war insgesamt zweimal Vater von Zwillingen geworden und verbrachte seine letzten Jahre in der Nähe von Connecticut mit seiner dritten Frau und den jüngeren beiden Söhnen. Am Freitag den 13. April 2018 ist der erfolgreiche Filmemacher dort auch verstorben.

kommentieren
Antworten
  • XEvilBestKep
    17. November 2018 auf 12:38

    Revolutional update of captchas solution package „XRumer 16.0 + XEvil 4.0“:
    captcha solving of Google (ReCaptcha-2 and ReCaptcha-3), Facebook, BitFinex, Bing, Hotmail, SolveMedia, Yandex,
    and more than 8400 another types of captcha,
    with highest precision (80..100%) and highest speed (100 img per second).
    You can use XEvil 4.0 with any most popular SEO/SMM programms: iMacros, XRumer, GSA SER, ZennoPoster, Srapebox, Senuke, and more than 100 of other programms.

    Interested? You can find a lot of introducing videos about XEvil in YouTube.

    FREE DEMO AVAILABLE!

    Good luck!

    http://XEvil.net/

Antwoten