Partner-Vorstellung: Was ist IsNotTV? Das soziale Film-Netzwerk mit Algorithmus. | Film-Freak

Beitrag

Teilen auf:

Partner-Vorstellung: Was ist IsNotTV? Das soziale Film-Netzwerk mit Algorithmus.

STARGATEHOME
Veröffentlicht am Donnerstag, 04.08.2016, um 12:21 Uhr
IsNotTV (Team-Bild) - Das Team von IsNotTV.

Vor einiger Zeit hatten wir berichtet, dass wir mit dem damaligen BAGMovies enger zusammenarbeiten wollen. Nun haben diese einen Neustart hingelegt. Aber worum geht es denn bei IsNotTV?

Wir bei Film-Freak setzen ja bekanntlich auf Editor’s Choice: Das bedeutet, wir versuchen durch objektive Kriterien für Dich durch unsere Kritiker die besten Filme zu finden. Nebenher liefern wir Dir Reportagen, News und zahlreiche weitere Inhalte zu Filmen. Bei IsNotTV ist das anders. Hier dreht sich alles um genau ein Ziel: Dir anhand eines Algorithmus die besten Filme und Filmkritiker, die zu Dir passen zu vermitteln. Um Dir die Netflix ähnliche Seite (nur ohne Filme) genauer vorzustellen, haben wir ein Interview mit dem Gründer Ben Ickenroth geführt.

Film-Freak: Die wichtigste Frage zuerst: Was ist IsNotTV überhaupt?

Ben Ickenroth: IsNotTV ist ein soziales Netzwerk für Filme und Serien, und eine Plattform die für jeden User persönlich den richtigen Film findet. Wir haben es Satt, dass die Werbung oder das Fernsehprogramm uns vorschreibt was wir zu schauen haben, deswegen entdeckt man bei IsNotTV neue Dinge vor allem durch die Meinungen von Freunden und basierend auf dem persönlichen Filmgeschmack.

Film-Freak: Daran schließt sich natürlich die Frage an, wie Du oder ihr auf die Idee zur Gründung von IsNotTV gekommen bist / seid.

Ickenroth: Die Idee kam uns bei einem Filmabend in Barcelona, wo wir entdeckt haben dass wir alle demselben Film sehr unterschiedliche Noten geben würden. Menschen und Geschmäcker sind verschieden, und doch konzentrieren sich die meisten Filmempfehlungen auf einen Durchschnittswert. „Vom Winde verweht“ ist für meine Freundin Julia vielleicht eine 9, für mich aber wohl eher eine 3. Da dachten wir, es muss einen Ort geben, der einem sagt welchen Film man schauen sollte, je nachdem was man mag und mit wem man ihn schaut. Deswegen wollen wir die normalen Kinogänger genau so an einen Ort bringen wie professionelle Filmkritiker.

IsNotTV (Laptop)

„Das Leben ist zu kurz für schlechte Filme!“ – Wie wahr der Spruch ist.

Film-Freak: Wann sollte man IsNotTV am besten verwenden (zum Beispiel direkt vor der Schlange im Kino oder doch eher zuhause auf dem Sofa)?

Ickenroth: Grundsätzlich beantworten wir die Fragen „Welchen Film oder Serie soll ich schauen?“, „Was schauen meine Freunde?“ und „Wo kann ich was schauen?“ . Am meisten wird unsere Plattform genutzt um neue Filme zu entdecken und die Suche nach etwas gutem zu verkürzen. Ob auf dem Sofa, wenn Netflix schon läuft, oder in der Bahn auf dem Weg nach Hause macht dabei keinen Unterschied.

Film-Freak: Wie ausgetüftelt ist eurer Algorithmus, um Filme zu finden? Wie funktioniert er?

Ickenroth: Unser Algorithmus arbeitet nicht wie üblich mit Ähnlichkeits-Berechnungen, sondern wir finden für jeden User mehrere „Seelenverwandte“, die die selben Dinge mögen oder nicht mögen, und verbinden sie miteinander. Sodass, wenn X und Y genau den selben Filmgeschmack haben und X einen neuen guten Film entdeckt hat, wird er auch Y gefallen. Empfehlungen kommen also letztlich von echten Menschen, und nicht von einer Maschine.

Film-Freak: Wo soll es mit BAG in Zukunft hingehen?

Ickenroth: Eine Studie von BLS in den Staaten hat herausgefunden, dass wir im Jahr durchschnittlich 115 Stunden mit der Suche nach Filmen im Internet verbringen. Wenn wir ein Soziales Netzwerk schaffen können, dass das Entdecken von gutem Entertainment erleichtert und dabei auch noch Menschen über Filme verbindet, dann sind wir glücklich. Ende des Sommers bringen wir eine IsNotTV-App für iOS und Android raus und launchen eine neue Version unseres Algorothmus. Letztlich wollen wir die Welt von schlechten Filmen befreien, und jeder der dabei hilft, ob professionelle Website oder einfacher User, ist ein Held!

Um noch einmal zusammenzufassen: Bei IsNotTV geht es darum Dir Filme und Kritiker zu empfehlen. Dies läuft wie bei Netflix mit einem ausgeklügelten Algorithmus ab, der versucht anhand Deines Filmgeschmacks Personen zu finden, die denselben Geschmack haben und Du so von diesen Personen Film-Empfehlungen erhalten kannst. Übrigens: Wir sind auch bei IsNotTV zu finden!

In Zukunft haben wir vor noch enger zusammenzuarbeiten.

Was hältst Du von diesem System?

Kommentare
Antworten

Antwoten